Samstag, 2. Februar 2013

Zu Gast im Zhou’s Five in Berlin Moabit


Wir waren im Rahmen einer Weihnachtsfeier mit 10 Personen zu Gast im Zhou’s Five. Die telefonische Reservierung klappte problemlos und auch unsere Wünsche wurden mit dem reservierten Tisch perfekt umgesetzt. (etwas abseits des Trubels)

Das Restaurant befindet sich im Moa Bogen unweit der U-Bahn Birkenstraße in Moabit, im ersten Stock, über dem Edeka und unter dem Best Western Hotel. Es ist ein riesiger Raum, mit zahlreichen Tischen, unterteilt in kleinere und größere Sitzecken und mit asiatisch anmutender Deko versehen.
Gleich am Anfang des Raumes befindet sich das Buffet mit Essen aus fünf asiatischen Ländern, worauf sich auch der Name bezieht. Es gibt einen Bereich mit chinesischen Essen (u.a. auch Dim Sums), einen mit thailändischen (natürlich fehlen hier nicht die obligatorischen Currygerichte), vietnamesischen (sehr leckere Sommerrollen und Co) Gerichten, einen mit Sushi und die Zutaten für den Mongolengrill sowie ein großes Nachtischbuffet (viel mehr als nur gebackenes Obst mit Honig).



Unsere Getränkebestellungen wurden vom sehr freundlichen Service schnell entgegen genommen und gebracht, auch eine Reklamation wurde anstandslos behandelt.

Vom Essen her darf man keine Wunder erwarten, aber wenn es darum geht, dass gerade in einer großen Gruppe jeder etwas findet und abwechslungsreich essen kann, dann ist das Buffet perfekt. Die Gerichte sind nur in kleinen Mengen vorrätig und es wurde den ganzen Abend reichlich und regelmäßig nachgefüllt, wodurch alles immer heiß bis warm und vor allem frisch war. Die gekühlten Bereiche waren wirklich kalt und die Produkte sagen gut aus.

Das Restaurant war im Laufe des Abends etwa halb voll, man konnte sich trotzdem gut unterhalten und es gab auch keine langen Schlangen oder Wartezeiten am Buffet, es war alles sehr gut organisiert. Wir waren am Ende mit die letzten Gäste und wurden auch da noch freundlich und flott bedient.

Wer es besonders authentisch mag, für den ist das Zhou’s Five nur bedingt geeignet, wer aber vielfältig und durchaus lecker essen möchte und das sogar in einer großen Gruppe, für den ist das Restaurant auf Grund der Auswahl an leckeren Speisen und des sehr netten und schnellen Services perfekt geeignet!
Alle von uns haben das Restaurant satt verlassen, allerdings würde ich davon Abraten, zu viel Hoffnung in die Cocktails zu setzen, diese sind zwar nett, aber mit einem Bier oder Wasser ist man eigentlich besser bedient.

Keine Kommentare: